Illustration von Melanie Vierziger zum 1. Adventsonntag

© Institut Hartheim

Chronik Oberösterreich
11/29/2020

Zum Malen, Nachdenken und Vorlesen

„Das Weihnachtsgeheimnis“ ist ein ganz besonderes Gemeinschaftsprojekt von Künstlerin, Autorin und Kindern

von Claudia Stelzel-Pröll

Markant, eigenwillig, herausfordernd: Wenn Melanie Vierziger künstlerisch zu Gange ist, entstehen ganz besondere Werke. Die Oberösterreicherin arbeitet als Künstlerin in der Siebdruckwerkstätte des Instituts Hartheim für kognitiv und mehrfach beeinträchtigte Menschen.

Als Fortsetzung des erfolgreichen Werkes „Das Ostergeheimnis“ wird nun passend zur Jahreszeit das neue Buch „Das Weihnachtsgeheimnis“ präsentiert. Dabei handelt es sich um ein stimmiges Gemeinschaftsprojekt: Die bunten, fröhlichen Illustrationen stammen von Vierziger, die Texte von der vielfach geehrten Kinderbuchautorin Lene Mayer-Skumanz und von Kindern aus der Volksschule Alkoven. So entsteht eine farbenprächtige, wortgewaltige Lektüre, für Kinder genauso wie für Erwachsene. Zum Vorlesen, Nachdenken und Malen.

Fest- und Feiertage

„Das Weihnachtsgeheimnis“ widmet sich nicht nur der Geschichte der Geburt Christi, sondern nimmt auch Bezug auf wichtige Festtage, vom Martinsfest bis hin zu Maria Lichtmess am 2. Februar.

„Dieses Buch ist ein weiterer Beleg dafür, welches Potenzial in Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung steckt. Mit engagierter und empathischer Unterstützung können die Stärken der uns anvertrauten Menschen zum Ausdruck kommen“, sagt Sandra Wiesinger, Geschäftsführerin des Institutes Hartheim.

Wer also ein besonderes, zeitloses Weihnachtsgeschenk sucht, ist mit diesem Werk sicher gut beraten.

Kleine und große Wunder im Advent

Neuerscheinung. Sie hat ihr Leben den Märchen verschrieben. Mittlerweile sogar hauptberuflich. Seit 25 Jahren schreibt Nina Stögmüller fantastische Texte, die die Fantasie anregen und Auszeiten vom Alltag schaffen. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene sind jede Menge Inspirationen dabei.

Die aktuelle Neuerscheinung „Das kleine Buch der Weihnachtswunder“ (Anton Pustet Verlag) ist eine kompakte, handliche Sammlung kurzer Geschichten. Sie erzählen von kleinen und großen Wundern, die das Weihnachtsfest zu etwas Besonderem machen. Und manchmal entpuppen sich sogar Missgeschicke als wahre Wunder, die das Weihnachtsfest schlussendlich retten. Passend zum Advent gibt es noch weitere Bücher von Nina Stögmüller, etwa „Adventkalender erzählen“ oder „Raunächte erzählen“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.