Chronik | Oberösterreich
19.11.2017

Wels ist Treffpunkt für junge Medienschaffende

Das Internationale Jugend Medien Festival YOUKI findet ab Dienstag, 21. November statt.

Wels wird kommende Woche wieder zum Treffpunkt der jungen Film-, Kunst-, Musik- und Medienproduzenten. Das Internationale Jugend Medien Festival YOUKI wird am Dienstag, 21. November um 19 Uhr im Medien Kultur Haus eröffnet.

513 Kurzfilme mit einer Maximallänge von 20 Minuten wurden von Filmschaffenden zwischen zehn und 26 Jahren aus der ganzen Welt eingereicht, 84 davon laufen im Wettbewerb.

Probierraum

Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Kreativworkshops, Vermittlungsprogrammen für Schüler und Lehrer, Nightlines, Parties und einem während der Woche journalistisch aufbereiteten Magazin lädt zum Mitmachen, Vernetzen und gemeinsam Feiern ein. "Es gibt immer eine Möglichkeit, mitzuwirken. Interessierte sind eingeladen, sich zu melden", sagt Festivalleiterin Laura-Lee Röckendorfer.

Unter dem Motto EN ROUTE. Unterwegs werden während der Festivalwoche Filme rund um das Unterwegssein und Heimatsuchen gezeigt. Die Straße zum Symbol für die jugendliche Unrast und für Freiheit. Die inhaltliche Auseinandersetzung zeigt Facetten vom Privileg westlicher Jugendlicher, bis zum Zwang der Menschen aus Krisengebieten.

Bei der Präsentation der Filme wird auf echtes Kinofeeling Wert gelegt. "Wenn es geht, spielen wir keine Filme von der DVD, sondern zeigen entweder die 35 Millimeter Kopie, oder mindestens die digitale Kinoversion, sagt Festivalleiter Boris Schuld.

Seit drei Jahren arbeiten Röckendorfer und Schuld in der Festivalleitung der YOUKI zusammen. Anna Prischl kam ein Jahr später als Leiterin des internationalen Filmbewerbs ins Team.

Neue Möglichkeiten

"Wichtig ist für uns der Austausch und, dass wir uns aufeinander verlassen können", sagt Röckendorfer. Durch die Routine sei die Möglichkeit da, mehr zu gestalten und ins Detail einzutauchen.

"Das gesamte Festivalteam mit den rund 30 Mitwirkenden ist gut eingespielt. Es sind, über das alltägliche Abarbeiten von Dingen, die getan werden müssen hinaus, neue Ideen da, die auch umgesetzt werden. Die Möglichkeit, Sachen auszuprobieren, finde ich am schönsten."

Das Festival ist nicht mehr aus dem Kulturkalender weg zu denken. Mit rund 4.500 Besucher ist es Österreichs größtes internationales Jugend Medien Festival. Seit 19 Jahren findet es Ende November in Wels statt. Es zieht jedes Jahr Gäste aus der ganzen Welt an. "Heuer freuen wir uns, auch Gäste von den Philippinen begrüßen zu dürfen", sagt Prischl. Mehr als 200 Nächtigungen wurden im Vorjahr aufgrund des Festivals verzeichnet.

www.youki.at