Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Oberösterreich
06/19/2021

Verletzter bei Alko-Unfall in Leoding bei Linz

Der 24-Jährige soll mit 1,76 Promille eine rote Ampel missachtet haben.

Bei einem Verkehrsunfall in Leonding (Bezirk Linz-Land) ist heute, Samstag, in den frühen Morgenstunden ein 39-jähriger Oberösterreicher verletzt worden. Der Mann war gerade mit seinem Pkw von der Haidfeldstraße in Richtung Ehrenfellnerstraße gefahren, als er auf Höhe der Meixnerkreuzung vom Wagen eines alkoholisierten 24-jährigen Niederösterreichers erfasst wurde. Dieser hatte eine rote Ampel übersehen.

Der Alkotest bei dem Niederösterreicher ergab laut Polizei einen Wert von 1,76 Promille. Der Mann musste den Führerschein abgeben. Der 39-jährige wurde ins UKH Linz eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.