© Fremd/Kyle M Lee/istockphoto.com

Chronik Oberösterreich
04/25/2020

„Urlaub zu Hause ist auch erholsam“

Wie sich die Menschen auf den Urlaub daheim vorbereiten, weil Verreisen kaum möglich sein wird.

von Claudia Stelzel-Pröll

Sandburgenbauen am Strand von Bibione? Muscheln suchen in Phuket? Relaxen an der kroatischen Adria? Könnte heuer alles schwierig bis unmöglich werden. Noch ist unklar, ob und in welcher Form wir im Sommer verreisen dürfen. Viele Österreicherinnen und Österreicher richten sich bereits auf einen Sommer daheim ein.

Ohne Stress

Jene, die Freiflächen wie Balkone, Terrassen oder Gärten zur Verfügung haben, packt der Outdoor-Eifer. „Man darf nicht vergessen, dass jene Gruppe, die daheim urlaubt, sowieso schon immer die größte war. Und die wächst jetzt weiter.“, sagt Peter Zellmann, Leiter des Instituts für Freizeit- und Tourismusforschung.

„Die Forschung bestätigt, dass Urlaub zu Hause gar nicht als Verlust an Lebensqualität angesehen wird, im Gegenteil: Stress, Entscheidungen, enttäuschte Erwartungen - all das fällt weg, wenn man in der gewohnten Umgebung bleibt.“

Der Einbruch für die Tourismuswirtschaft werde diesen Sommer katastrophal werden, das könnten auch vermehrte Inlandsurlaube nicht abdecken, prophezeit Zellmann. Denn beim Tourismus habe Österreich einen Auslandsanteil von 70 Prozent. Das sei nicht wettzumachen.

„Derzeit wird vielen das Geld fehlen, um zu verreisen. Viele haben ihren Urlaub jetzt schon aufgebraucht. Und das Reisen ist jener Bereich, in dem in schwierigen Zeiten am ehesten gespart wird.“

Was tun Herr und Frau Österreicher also? Sie arrangieren sich mit der Situation, denken vielleicht über Tagesausflüge in der Region nach und richten sich Haus und Garten so schön wie möglich her.

Das bestätigt auch Matthias Fuchs, einer der Geschäftsführer der Weber Original Stores: „Wir bemerken ein gesteigertes Interesse an unseren Grillern. Niemand kann jetzt auswärts essen gehen, also wird viel daheim gekocht – und gegrillt.“ Dabei gehe es nicht nur um das Gerät an sich, sondern auch um die Beratung: „Wir geben telefonisch Tipps für das perfekte Steak oder den Veggie-Burger, es gibt Online-Videos mit Rezepten zum Nachkochen. Und in unseren Geschäften, etwa in Marchtrenk, ist sehr oft ein Grillmeister vor Ort.“