Visuelles Zirkus-Klang-Theater „Plock!“

© Bart Grietens

Chronik Oberösterreich
06/11/2021

Theaterfestival Schäxpir und „Spectacel“ vor der Scheune

Hochkarätiges Programm (nicht nur) für Kinder und Jugendliche und "Der Revisor" in Wilhering

von Claudia Stelzel-Pröll

Von 16. bis 26. Juni 2021 wird Linz wieder zum Zentrum der Theaterkunst für junges Publikum. Seit der Gründung 2002 hat sich SCHÄXPIR zu einer fixen Größe im europäischen Kinder- und Jugendtheater etabliert und setzt auch in dieser Saison alles daran, Theater als gemeinschaftliches Erlebnis zu zelebrieren. Die künstlerische Ausrichtung liegt auf partizipativen Formate, die generationenübergreifend Kinder und Jugendliche ab 2 Jahren und Erwachsene bis ins hohe Alter ansprechen sollen. Dabei werden künstlerisch hochwertige Produktionen von internationalem Rang gemeinsam mit österreichischen Stücken und regionalen Partnerinnen und Partnern das Programm bestimmen. Das Festival hat das Motto „super natural“.

Ein Highlight aus dem Programm ist etwa „Geht’s uns ned guad“, ein Stück über die Arbeitersiedlung auf der Ennsleite in Steyr. In mehreren Stationen wird die historische Entwicklung der Siedlung beleuchtet, vom Baubeginn im Jahr 1913 bis in die Gegenwart. Das Stück wird in Form eines hybriden Theaterparcours bei der Landesausstellung in Steyr aufgeführt. Oder auch das visuelle Zirkus-Klang-Theater „Plock!“ für Kinder ab vier Jahren, das alle Sinne anspricht – mit surrenden Dosen, tanzender Farbe und farbigen Klängen.
Termine und Tickets auf www.schaexpir.at

Von Russland in ein oberösterreichisches Dorf transportierte Joachim Rathke das Stück „Der Revisior“ von Nicolaj Gogol, ab 14. 7. beim Theaterspectacel Wilhering. Einzig der Handlungsstrang ist geblieben, Sprache und Figuren wurden ans Hier und Jetzt angepasst. Das Stück ist gespickt mit Originalzitaten aus der Innenpolitik, auch die Ibiza-Affäre war Inspiration genug. Zum Inhalt: Ein hoher Beamter aus Wien wird in einer oö. Marktgemeinde erwartet. Es bricht Panik aus, und schlussendlich machen alle das, was sie besonders gut können: schmieren, anfüttern, vernadern und lügen. Die scharfzüngige Komödie findet heuer erstmals vor der Scheune des Stiftes Wilhering unter freiem Himmel statt. Bei Schlechtwetter gibt es Ersatztermine.

Infos und Tickets auf www.theaterspectacel.at

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.