Journalistin und Schreibtrainerin Julia Rumplmayr

© Antje wolm

Chronik Oberösterreich
07/13/2021

Die schönsten Wochen des Jahres festhalten

Julia Rumplmayr lädt mit dem „Sommertagebuch“ ein, Erinnerungen zu sammeln und zu konservieren

von Claudia Stelzel-Pröll

„Die Idee für das Sommertagebuch kam mir im Sommer 2020, als Urlaubsreisen nicht möglich waren und ich begonnen habe, jeden einzelnen Sommertag in einem Buch festzuhalten, mit eingeklebten Erinnerungsstücken und Fotos.“

Julia Rumplmayr ist Journalistin und Schreibtrainerin, kein Wunder also, dass sie die Idee gleich umgesetzt hat. Daraus ist ein liebevoll gestaltetes, klug aufgeteiltes Schreibjournal mit Impulsen und Anregungen entstanden – das Sommertagebuch. Es passt in jede Badetasche, in den Wanderrucksack oder Reisekoffer.

„Über den eigenen Sommer zu schreiben, lässt uns nicht nur die längsten Tage des Jahres intensiver erleben, sondern schafft Platz für Erinnerungen. Es ist nicht nur eine achtsame Weise, den Sommer zu erleben und festzuhalten, das Schreiben kann auch etwas Verbindendes mit Freunden, Freundinnen oder Familie sein. Ich habe selbst eine lange Sommertagebuch-Geschichte und mein erstes schon 1988 geführt“, erinnert sich Rumplmayr.

Das Sommertagebuch kann entweder online auf www.sommertagebuch.at oder in ausgewählten Geschäften in Linz (Buchhandlung Alex, Durchreise am Graben, Stadtherz in der Bischofstraße, im Kinderkram) sowie im Kleinen Buchladen in Ottensheim gekauft werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.