Johannes Krisch und Sona MacDonald

© Jules Stipsits für Vöslauer

Chronik Oberösterreich
06/27/2021

Hemingway und Loriot unter Sternen

Im Linzer Schloss beim Sommer Open Air gastieren Schauspiel- und Kabarettgrößen

von Claudia Stelzel-Pröll

Es ist eine Premiere. Die Bühne im Linzer Schlosspark wurde erstmals für das heurige Sommer Open Air aufgebaut. Das Programm ist vielfältig. Neben Konzerten, Tanz- und Schauspielabenden gibt es auch etliche Gastspiele: Die beiden Kammerschauspieler Sona MacDonald und Johannes Krisch begeben sich am 28. Juni in „Hemingways Liebeshöllen“ auf die Spuren des exzentrischen Schriftstellers, seiner Ehefrau Martha Gellhorn und seiner Brief-Geliebten Marlene Dietrich. Am Klavier sitzt Christian Frank und begleitet die beiden Ausnahmeschauspieler musikalisch.

Auch Kabarett kommt nicht zu kurz, etwa mit der bayrischen Urgewalt Martina Eckmann (29. 6.) und dem heimischen Universalgenie Klaus Eckel (1. 7.).

Am 6. 7. gastiert das Theater Phönix mit der „Rozznjogd“ im Schlosspark, und am 9. 7. versuchen sich Stermann & Grissemann an Loriots „Dramatischen Werken“, begleitet am Klavier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.