© Michael Wessig

Oberösterreich
05/11/2016

Schärding: In einem Geschäft trat Gas aus

Fünf Personen mussten mit Vergiftungserscheinungen ins Spital gebracht werden.

In einem Geschäft im Stadtzentrum von Schärding ist am Mittwochnachmittag Gas ausgetreten. Fünf Personen wurden wegen Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, informierte das Rote Kreuz. Der Obere Stadtplatz und die umliegenden Straßen wurden von der Polizei gesperrt.

Mehrere Kunden hatten in dem Kaffeeladen einen ätzenden Geruch bemerkt. Ein Teil von ihnen musste zur Behandlung ins Spital. Techniker der OÖ Ferngas haben mit der Suche nach dem Leck in den Gasrohren begonnen, teilte die Polizei OÖ auf Anfrage mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.