Bahnhof Linz.

© /Jürgen Pachner

Polizeieinsatz
03/04/2017

Rechte Störaktion am Linzer Hauptbahnhof

Sechs Personen entzündeten begalische Feuer und enthüllten Transparente.

Die Linzer Polizei hat am Freitag eine rechte Störaktion auf dem Hauptbahnhof beendet.

Sechs Personen am Nachmittag auf das Dach gelangt, hatten bengalische Feuer entzündet und ein Transparent ausgerollt. Darauf standen immigrationsfeindliche Parolen.

Die Beamten beendeten die Aktion rasch. Anzeigen wegen Störung der öffentlichen Ordnung und nach dem Pyrotechnik-Gesetz folgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.