Treibjagd durch den Wald

© APA/dpa/Felix Kästle / Felix Kästle

Chronik Oberösterreich
10/18/2019

OÖ: Jagd-Querschläger durchschlug Hotelfenster

Das Projektil prallte vom Boden eines Wildgatters ab und durchschlug ein Hotelfenster. Verletzt wurde niemand.

Ein abgefeuertes Projektil aus einer Jagdwaffe hat vergangenen Freitag in Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung) das Fenster eines Hotelzimmers durchschlagen. Ein Fernseher und ein Türstock wurden getroffen. Das Zimmer war zu dem Zeitpunkt aber unbewohnt. Ermittler verfolgten den Schusskanal und kamen so einem 51-jährigen Jäger auf die Schliche, berichtete die Polizei am Freitag.

Der Mann hatte in rund 800 Metern Entfernung Jagd auf Damwild gemacht. Dabei prallte ein Projektil vom Boden des Wildgatters ab und dürfte als Querschläger das Hotel getroffen haben. Reinigungspersonal entdeckte am nächsten Morgen das beschädigte Fenster und die Gewehrkugel. Gegen den Jäger wurde ein Waffenverbot verhängt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.