Chronik | Oberösterreich
29.11.2016

OÖ: Einbrecher stahlen 1.500 Arbeitsschuhe

Aus der Lagerhalle einer Schuhfabrik im Bezirk Freistadt. 120.000 Euro Gesamtschaden.

1.500 Paar Arbeitsschuhe haben Einbrecher in der Nacht auf Dienstag aus der Lagerhalle einer Schuhfabrik in Tragwein (Bezirk Freistadt) mitgehen lassen. Der Gesamtschaden beträgt rund 120.000 Euro, teilte die Polizei OÖ mit.

Palettenweise abtransportiert

Zuerst zwängten die Unbekannten ein Fenster der Halle auf, stiegen ein und konnten so von innen das Tor öffnen. Mit einem Gabelstapler transportierten sie originalverpackte Dachdecker- und Asphaltierer-Sicherheitsschuhe palettenweise von den Regalen zum Tor der Halle. Dort verluden sie ihre Beute. Am Tatort ließen sie die Schuhkartons und die leeren Paletten zurück. Bevor sie sich aus dem Staub machten, schlossen sie wieder das Tor.