Beamte am Tatort der Tragödie.

© APA/DANIEL SCHARINGER

Oberösterreich
05/27/2016

Offenbar Mord und Selbstmord in Braunau

Ein Altbauer soll am Freitag seine Frau und daraufhin sich selbst getötet haben.

In Braunau in Oberösterreich hat offenbar ein Mann seine Ehefrau und sich selbst erschossen.

Beide waren jenseits der 80 Jahre alt. Die Polizei bestätigte, dass es sich um einen Mord und einen Selbstmord handeln dürfte - der Altbauer hat offenbar zuerst seine Frau und anschließend sich selbst getötet. Freitagnachmittag war die Mordgruppe am Tatort.

Ehepaar lag tot im Schlafzimmer

Bei den beiden Toten in einem Einfamilienhaus in Braunau handelt es sich um einen 85-jährigen Mann und seine 81-jährige Frau, wie am späten Freitagnachmittag bekannt wurde. Der Mann dürfte zuerst seine Ehefrau und anschließend sich selbst erschossen haben. Ein Angehöriger hat laut Polizei die beiden tot im Schlafzimmer gefunden.

Der Pensionist besaß die Faustfeuerwaffe legal, so die ersten Ermittlungen. Die Hintergründe der Tat waren vorerst unklar. Es wurde kein Abschiedsbrief gefunden.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.