++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
09/17/2021

Oberösterreichischer Alkolenker beschädigte mehrere Fahrzeuge

Der 20-jährige Probeführerscheinbesitzer kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und krachte in parkende Autos.

Bei einer Alkofahrt mit abgefahrenen Reifen auf regennasser Fahrbahn hat ein Probeführerscheinbesitzer in der Nacht auf Freitag drei Fahrzeuge in Weyer (Bezirk Steyr-Land) beschädigt. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilte, geriet der 20-Jährige gegen 00:30 Uhr ins Schleudern und prallte so ins Heck eines abgestellten Autos. Dieses sei dann gegen zwei weitere parkende Autos geschleudert worden. Eines der Autos flog über den Gehsteig in eine Hausmauer.

Der Lenker und sein Beifahrer seien unverletzt geblieben. Laut dem Alkotest hatte der Lenker 0,8 Promille Alkohol im Blut. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. An den drei Autos sei Totalschaden entstanden, auch die Fassade des Hauses sei beschädigt worden. Zur Fahrzeugbergung und zur Reinigung der Fahrbahn sei die Feuerwehr Weyer im Einsatz gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.