Symbolbild

© Roland Pittner

Oberösterreich
06/14/2016

Streubombe aus Zweitem Weltkrieg in Wald entdeckt

Die Bombe wurde kontrolliert gesprengt.

Ein Passant hat am Dienstag in einem Wald in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) zufällig eine Streubombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Die Polizei evakuierte die Umgebung und überflog das Gebiet zur Kontrolle mit einem Hubschrauber. Dann wurde das etwa 20 Zentimeter lange, verrostete Relikt vom Entminungsdienst kontrolliert gesprengt, wie die oberösterreichische Exekutive berichtete.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.