++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Oberösterreich
12/21/2020

Oberösterreich: Mann starb bei Gleisarbeiten auf der Westbahn

Die Westbahnstrecke war für zweieinhalb Stunden gesperrt.

Ein 61-Jähriger Bahnarbeiter ist am Montag auf der Westbahn im Bezirk Vöcklabruck von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Mann war laut Polizei im Bereich der Ortschaft Kriechpoint in Vöcklamarkt auf die Gleisanlage gegangen, um sie zu warten.

Kurz darauf wurde er von einem aus Richtung Salzburg kommenden Zug erfasst. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Westbahnstrecke etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.