Symbolbild.

© APA/FRANZ NEUMAYR

Chronik Oberösterreich
12/20/2020

Paragleiter bei Absturz in Oberösterreich schwer verletzt

Der 57-Jährige wurde ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Ein 57-jähriger Mann ist am Samstag mit seinem Paragleiter im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpass (Bezirk Kirchdorf an der Krems) in Oberösterreich abgestürzt. Der Welser zog sich dabei laut Polizei schwere Verletzungen zu.

Gestartet war er gegen 13:10 Uhr am Startplatz Kleinerberg. Unmittelbar nach dem Start stürzte der erfahrene Flugsportler vermutlich aufgrund eines Flugfehlers ab. Zwei Unfallzeugen leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte.

Die Rettung wurde per Tau durch die Besatzung des Notarzthubschraubers „Christophorus 14“ durchgeführt. Der Verletzte wurde in das Krankenhaus Schwarzach geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.