© APA/dpa/apa

Chronik Oberösterreich
12/20/2020

Hirsch im Salzkammergut von Wilderer erschossen

Einjähriges Tier dürfte aus Lust am Töten erlegt worden sein. Polizei bittet um Hinweise.

In Sankt Wolfgang (Bezirk Gmunden) hat ein noch unbekannter Wilderer in der Nacht auf Samstag einen Hirsch mit einem einzigen Schuss aus einer Langwaffe getötet.

Den Kadaver ließ man liegen, weshalb Ermittler davon ausgingen, dass das Tier aus reiner Lust am Töten erlegt wurde. Die Polizei bat um Hinweise aus der Bevölkerung, wie die Exekutive in einer Presseaussendung mitteilte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.