Symbolbild

© FREMD/Berger Gerhard

Oberösterreich

Betrunkener mit Armbrust löste Polizeieinsatz aus

Cobra und Diensthunde im Einsatz - Mann wurde von Streife festgenommen.

11/18/2015, 03:46 PM

Ein Betrunkener hat Dienstagabend im Stadtpark von Vöcklabruck mit einer Armbrust hantiert und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nachdem Jogger, die meinten er habe ein Jagdgewehr bei sich, Alarm geschlagen hatten, wurden sicherheitshalber das Sondereinsatzkommando Cobra und Polizeihunde angefordert. Als der 50-Jährige wenig später nach Hause gehen wollte, nahm ihn eine Streife fest.

Laut Polizei-Pressestelle Oberösterreich wurde niemand bedroht oder gefährdet. Gegen den Mann, der neben der Armbrust auch einige Pfeile dabeihatte, bestand aber bereits ein Waffenverbot. Der 50-Jährige wurde wieder freigelassen und angezeigt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Betrunkener mit Armbrust löste Polizeieinsatz aus | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat