Tipp: "Rauslaufen und die Tür schließen, nicht zusperren"

© KURIER/Franz Gruber

Oberösterreich
10/13/2016

Bäume verhinderten Lkw-Sturz in die Donau

Der Lenker wurde beim Unfall im Bezirk Perg verletzt.

Glück im Unglück hatte ein Lkw-Lenker In Oberösterreich. Bäume haben Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in St. Nikola (Bezirk Perg) den Absturz seines Lkw in die Donau verhindert. Das gab die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Donnerstag bekannt.

Der 46-jährige Lenker aus dem Bezirk Melk in Niederösterreich fuhr mit seinem Lkw in einer Rechtskurve zu weit nach rechts, stieß gegen die Randsteine und ein Brückengeländer. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, drehte sich, kam von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung zur Donau hinunter. Die dort stehenden Bäume verhinderten einen Sturz ins Wasser. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Der Notarzthubschrauber flog ihn in das Klinikum Amstetten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.