© GBPhoto

Chronik Oberösterreich
12/14/2020

Mit der Erlebnisbahn durchs Weihnachtsmuseum

In Steyr befindet sich die größte private Sammlung an Christbaumschmuck der Welt mit 14.000 Stück

von Claudia Stelzel-Pröll

Das 1. Österreichische Weihnachtsmuseum mit Erlebnisbahn in Steyr hat wieder offen. Erstmals mit vorheriger Online-Reservierung und umfassendem Sicherheitskonzept – somit gibt es keine Wartezeiten bei der Erlebnisbahn.

Historischer Christbaumschmuck aus den Jahren 1830 bis 1930/’45 aus Glas, Porzellan, Metall, Pappe oder Papier gefertigt, versetzt Jung und Alt in Weihnachtsstimmung. Immerhin 14.000 Stück Christbaumschmuck und weitere 200 Stubenpuppen und Puppenhäuser gibt es zu bestaunen. All diese Objekte stammen von Elfriede Kreuzberger, die die stolze Besitzerin dieser größten Privatsammlung der Welt ist. Eine weitere Besonderheit ist die Erlebnisbahn, die auf Schienen über drei Etagen fährt. In Schienengondeln, gut festgeschnallt, geht es vorbei an liebevoll geschmückten Kojen, in denen „Österreichische Weihnachten anno dazumal“ und „Weihnachten aus aller Welt“ dargestellt werden.

Höhepunkt der Rundfahrt ist die Engelwerkstatt im Dachgeschoß, wo zahlreiche Engel malen, basteln, backen.

Das Weihnachtsmuseum ist bis 6. Jänner 2021 täglich von Mo. bis Fr. 13 bis 17 h, Sa., So., Feiertag 10 bis 17 h geöffnet (Ausnahmen: 24. u. 31. 12., 10 bis 15 h, 1. 1. 2021 13 bis 17 h). Reservierung unter www.steyr.info/weihnachtsmuseum erforderlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.