© Michael Wessig

Oberösterreich
06/04/2016

Linz: 17-Jähriger bei Messerstecherei verletzt

Zwei Tschetschenen attackierten nach Streit einen jungen Afghanen.

Ein 17-jähriger Afghane ist bei einer Messerattacke in der Nacht auf Samstag auf der Linzer Landstraße schwer verletzt worden. Er wurde ins Spital gebracht und sei außer Lebensgefahr, sagte die Sprecherin der Polizei OÖ, Petra Datscher, zur APA. Zwei jugendliche Tschetschenen sollen auf den Burschen losgegangen sein und ihm ein Messer in die Brust gestochen haben.

Der 17-jährige Afghane, der mit seinen beiden Brüdern unterwegs war, ging zu Boden und blieb schwer verletzt auf der Landstraße liegen. Die beiden Angreifer flüchteten. Ein 16-jähriger Tschetschene konnte noch in der Nacht von der Polizei festgenommen werden, ein 17-Jähriger stellte sich am Samstagmorgen. Angeblich dürften sich die Burschen um eine Kappe gestritten haben, sagte Datscher. Die Erhebungen würden aber noch laufen. Die beiden Tschetschenen werden noch von der Polizei befragt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.