Die Polizei beschlagnahmte die Armbrust

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
06/21/2020

Große Suchaktion in Oberösterreich nach abgängiger Pensionistin

230 Mitglieder der Feuerwehr, Rettungshundebrigade und Polizei beteiligt.

Am Sonntag hat eine groß angelegte Suchaktion nach einer älteren Dame in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) vorerst ergebnislos abgebrochen werden müssen. Die Angehörigen der Pensionistin hatten am Abend Alarm geschlagen, nachdem die Frau nicht heimgekommen war. Rund 230 Mitglieder der Feuerwehr, Rettungshundebrigade und Polizeihundeführer waren im Einsatz.

Das Gebiet umfasste nur ein paar Kilometer. "Die Dame ist zwar geistig fit, aber körperlich nicht", erklärte ein Polizist der Inspektion Garsten der APA auf Nachfrage. Die Suche wurde zu Land und zu Wasser durchgeführt und daher waren auch Boote im Einsatz. Man werde noch in kleinerem Rahmen weitersuchen, in der großen Dimension aber vorerst nicht mehr, hieß es von der Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.