Chronik | Oberösterreich
24.12.2017

Frauenvereinen wurden Landesgelder gestrichen

Linz. Die beiden Linzer Frauenvereine Fifitu% und Maiz berichten, dass sie am Freitag ins Frauenreferat der Landesregierung geladen worden seien, um über die Förderung für 2018 zu reden. " Zu besprechen gab es dann doch nicht so viel, denn die Förderung war zu 100 Prozent gestrichen. Wir passen nicht mehr ins Kerngeschäft. Wie dieses aussieht, wurde uns dann auch nicht mitgeteilt. aber wir passen nicht mehr rein", schreibt Fifitu% auf Twitter. Ähnlich Maiz, ebenfalls auf Twitter: "Maiz passt nicht mehr ins Kerngeschäft des Frauenreferats."

Fifitu% versteht sich als Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in Oberösterreich. Maiz ist "ein unabhängiger Verein von und für Migratinnen mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitssituation von Migrantinnen zu verbessern sowie eine Veränderungen der ungerechten gesellschaftlichen Verhältnisse zu bewirken".