© APA/HANS PUNZ/APA-POOL

Chronik Oberösterreich
01/15/2021

Ein kleiner Picks, der Hoffnung und Freiheit bringen soll

Derzeit wird täglich gegen Covid-19 geimpft. In OÖ sollen es bis Ende Jänner 48.000 Menschen sein

von Claudia Stelzel-Pröll

Die einen sind noch skeptisch, den anderen geht es viel zu langsam: Fakt ist aber eines: Es wird bereits geimpft. Gestartet wurde in der KW 1 mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Alten- und Pflegeheimen. Nun wird zusätzlich auch schon in den Krankenhäusern auf den Covid-Stationen geimpft. Und ab kommender Woche geht es weiter mit allen über 80-Jährigen, die nicht in Alten- und Pflegeheimen wohnen. Die Aufteilung der Termine in den Bezirken erfolgt übrigens nach dem Bevölkerungsschlüssel der zu Hause lebenden über 80-jährigen Personen. Die Anmeldung dafür startet bereits, heute, Freitag. Wer Interesse hat, meldet sich unter 0732/7720-78700 oder unter www.ooe-impft.at an. Stationen gibt es in allen 18 Bezirken.

Sollte man sich anmelden, nachdem bereits alle Impfstoffdosen für die KW 3 und 4 verplant sind, wird ein Vormerksystem geführt. Sobald es Nachschub beim Impfstoff gibt, werden die vorgemerkten Personen verständigt werden.

Die Impfungen beginnen am 19. Jänner. In den Wochen danach kommen die ersten Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker und Menschen, die im Rettungswesen tätig sind, an die Reihe.

„Die Impfbereitschaft auch bei jüngeren Menschen ist ein positives Zeichen. Nun ist der Bund gefordert, möglichst rasch mehr Impfstoffdosen zu liefern. Denn je schneller wir mit der Impfung sind, desto schneller werden wir in unser gewohntes Leben zurückkehren können“, betont Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Alles nach Plan

Oberösterreich bekommt ein Sechstel der in Österreich zur Verfügung stehenden Impfdosen, alle von Biontech/Pfizer. Wenn alles nach Impfplan verläuft, dürften bis Ende Jänner 48.000 Personen geimpft sein. Seit Kurzem gibt es mit Franz Schützeneder einen neuen Impfkoordinator des Landes OÖ.

Für allgemeine Fragen zur Impfung steht auch die Info-Hotline des Sozialministeriums und der AGES unter der Telefonnummer 0800 555 621 rund um die Uhr zur Verfügung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.