Thomas Maurer, Armin Wolf, Guido Tartarotti und Thomas Glavinic (v. links)

© Rabenhof Pertramer

Chronik Oberösterreich
11/04/2019

Bühne frei für vier Blutsbrüder auf den Spuren von Karl May

In "Blutsbrüder" werden Karl May und seine Abenteuer gründlich und mit Schmäh unter die Lupe genommen.

von Claudia Stelzel-Pröll

Es ist ein Quartett der Extraklasse, das sich hier zu einem ganz speziellen Kabarettprogramm zusammengefunden hat. Schriftsteller Thomas Glavinic, Kabarettist Thomas Maurer, KURIER-Redakteur und -Kolumnist Guido Tartarotti und ORF-Moderator Armin Wolf sind seit ihrer Bubenzeit Karl-May-Fans und entführen in „Blutsbrüder“ in den bizarren Kosmos des Abenteuerschriftstellers. Am kommenden Freitag, 8. 11., gastieren die vier im Stadtsaal in Vöcklabruck (Infos und Karten: www.kuf.at).

Die Karl-May-Boygroup nimmt sich also des reichen literarischen Werkes kritisch und mit viel Schmäh an und zeigt die schräge Fantasiewelt des wahrscheinlich größten Aufschneiders der Literaturgeschichte. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.