Zwei tödliche Motorrad-Unfälle an einem Tag. (Symbolbild)

© dpa-Zentralbild/Matthias Strauß

Oberöstereich
06/16/2016

Bezirk Grieskirchen: Rennradfahrer tödlich verunglückt

29-Jähriger war gegen 22 Uhr mit dem Rad unterwegs. Frontalkollision mit betrunkenem Autofahrer.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Donnerstag, als ein Rennradfahrer in Unternfurth im Bezirk Grieskirchen (OÖ) mit einem Auto kollidierte. Der 29-jährige Sportler verstarb trotz sofortiger Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle. Ein Alkoholtest beim Autofahrer verlief positiv.

Radfahrer bei Zusammenstoß in Wiese geschleudert

Der Rennradfahrer aus Kallham war mit seinem Rad gegen 22 Uhr unterwegs, als ihm im Ortschaftsbereich von Unternfurth vermutlich auf seiner Fahrbahnseite ein 35-Jähriger mit dem Auto entgegen kam. Es kam zu einer Frontalkollision, bei der der 29-Jährige in die angrenzende Wiese geschleudert wurde.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem 35-Jährigen ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.