Alkotest ergab einen Wert von 3,4 Promille

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
06/02/2021

Betrunkener Oberösterreicher baute Traktorcrash und verletzte Sohn

Die Zugmaschine überschlug sich mehrmals, der Lenker hatte 1,76 Promille.

Ein 40-Jähriger hat am Mittwochnachmittag in Losenstein (Bezikr Steyr-Land) stark betrunken einen Unfall mit einem Traktor gebaut, bei dem sein neunjähriger Sohn schwer verletzt wurde. Laut Polizei war der Mann gegen 15.45 Uhr mit seinem Sohn auf der Zugmaschine unterwegs. Bei einer Kreuzung im Bereich Aichmühlgraben kam der Traktor von der Straße ab und überschlug sich auf einer stark abfallenden Böschung mehrmals.

Nachbarn sahen, wie der Bub einige Meter vom Traktor entfernt auf der Wiese lag. Der Vater kletterte aus dem Führerhaus und kam seinem Sohn zu Hilfe. Der Neunjährige wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber C15 in ein Krankenhaus geflogen, sein Vater ins Krankenhaus Steyr gebracht. Dort ergab ein Alkomattest 1,76 Promille.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.