© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Oberösterreich
04/10/2021

85-Jähriger prallte in Birkfeld mit Pkw in Haus

Autolenker und Hausbesitzer erlitten Schnittverletzungen durch herumfliegende Glasscherben der Terrassentür.

Ein 85-Jähriger Autofahrer hat Samstagfrüh die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in Birkfeld (Bezirk Weiz) in der Steiermark gegen ein Wohnhaus geprallt. Der Pkw-Lenker und der 56-jährige Hausbesitzer erlitten Schnittverletzungen aufgrund der herumfliegenden Glasscherben. Der Pensionist wurde ins LKH Weiz gebracht, teilte die Landespolizeidirektion am Samstag mit.

Der betagte Autofahrer aus dem Bezirk Weiz war im Ortsgebiet von Birkfeld auf der Gemeindestraße unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Es durchstieß daraufhin ein Gartentor, rollte über eine steile Hauszufahrt und prallte letztlich gegen die Fassade und Terrassentür eines Wohnhauses.

Während der Pensionist ins LKH Graz gebracht werden musste, benötigte der Hausbesitzer, der sich hinter der Terrassentür aufgehalten hatte, wegen seiner Verletzungen keine ärztliche Hilfe. Am Haus entstand laut Polizei erheblicher Sachschafen, Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Birkfeld bargen den Pkw.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.