(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
04/10/2021

Mann in Graz drohte Ex-Freundin mit dem Umbringen

Ein 49-Jähriger griff zu Messer und Axt. Mit den Tatwaffen fuhr er im Linienbus. Er wurde festgenommen.

Ein 49-jähriger Mann hat in Graz seine 24-jährige Ex-Freundin und ihren neuen Lebensgefährten mit einem Messer mit dem Umbringen bedroht. In die Wohnung der beiden im Grazer Bezirk Gries drang er mit einer Axt ein. Am Freitagabend erkannten Polizisten den beschuldigten Mann in einem Linienbus.

Er wurde von den Einsatzkräften unter Mithilfe des Einsatzkommando Cobra festgenommen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Bereits am Donnerstagabend ist der 49-jährige ungarische Staatsbürger mit einer Axt über ein Fenster in die im Erdgeschoß liegenden Wohnung des 49-jährigen Türken und seiner 24-jährigen Lebensgefährtin eingedrungen, hatte das Inventar beschädigt und dem Paar mit dem Umbringen gedroht. Das Pärchen erstattete noch am selben Abend Anzeige, der Beschuldigte war flüchtig.

Eifersucht

In den folgenden Stunden kam es noch zu zwei weiteren gefährlichen Drohungen, wobei der ungarische Ex-Freund die beiden mehrmals mit vorgehaltenem Messer mit dem Umbringen bedrohte.

Am Freitagabend erkannten Polizisten den Flüchtigen - der sich trotz bestehenden Aufenthaltsverbotes in Graz aufhielt - schließlich in einem Linienbus. Er wurde von Einsatzkräften des Stadtpolizeikommandos Graz und dem Einsatzkommando Cobra festgenommen. Die angeführten Tatwaffen - eine Axt und ein Küchenmesser - trug er noch bei sich.

Der Mann zeigte sich teilweise geständig, als Tatmotiv gab er Eifersucht an. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt und in eine Justizanstalt eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.