Symbolbild

© APA/HOCHMUTH

Oberösterreich
11/27/2013

81-Jähriger schlug Einbrecher in die Flucht

Langfinger sprang in Taufkirchen aus aufgezwängtem Fenster.

In Oberösterreich ist erneut ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden - dieses Mal von einem Pensionisten. Der Täter suchte Dienstagabend das Haus des 81-Jährigen in Taufkirchen (Bezirk Grieskirchen) heim, dieser wurde durch den Lärm auf ihn aufmerksam und schaute nach. Als die beiden aufeinandertrafen, sprang der Langfinger aus dem aufgezwängten Fenster, so die Polizei-Pressestelle OÖ.

In Neuhofen (Bezirk Ried im Innkreis) brachen Dienstagnachmittag vorerst unbekannte Täter die Terrassentür eines Wohnhauses auf und gelangten so ins Innere. Sie durchsuchten alle Räume. Ob die Einbrecher etwas erbeutet haben, stand zunächst nicht fest, da das Objekt als Ferienhaus genutzt wird und derzeit nicht bewohnt ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.