32-Jähriger soll Verkäuferin in OÖ bedroht haben

Ein seit mehreren Tagen vermisster 61-jähriger Mann aus Oberndorf (Flachgau) ist am Mittwochnachmittag bei einer Suchaktion am Hochstaufen in Bayern von der Besatzung eines Polizeihubschraubers tot in einer steilen Rinne aufgefunden worden.
In St. Georgen am Attergau fühlte sich eine Verkäuferin von einem Asylwerber derart bedroht, dass der Mann festgenommen wurde.

Ein 32-jähriger marokkanischer Staatsbürger, der als Asylwerber in Österreich aufhältig ist, wird verdächtigt, am Dienstag-Abend in St. Georgen im Attergau eine Verkäuferin eines Geschäftes gefährlich bedroht zu haben. Und das, bevor er laut Staatsanwaltschaft Wels etwas aus dem Laden stehen wollte. Danach habe er mit einer Geste angedeutet, ihr den Hals abschneiden zu wollen.

 

Dadurch fühlte sich die Frau derart in Furcht und Unruhe versetzt, dass der Mann festgenommen wurde. Der Verdächtige zeigte sich zum Vorwurf nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Wels an. Es wurde U-Haft verhängt.

Kommentare