Feuerwehr, Wiener Berufsfeuerwehr,Feuerwehrauto,Blaulicht,Feuerwehr Auto,Einsatzfahrzeug

© GNEDT/KURIER /martin gnedt

Oberösterreich
08/19/2013

31-Jähriger bei Verkehrsunfall nahe Steyr getötet

Pkw-Lenker aus Dietach stieß frontal gegen anderes Auto.

Ein 31-Jähriger aus Dietach im Bezirk Steyr-Land ist bei einem Verkehrsunfall Montag früh auf der Ennser Straße in seinem Heimatort getötet worden, bestätigte die Polizei-Pressestelle einen Bericht des ORF-Radio Oberösterreich. Er stieß mit seinem Auto frontal gegen einen von einem 57-Jährigen aus Kronstorf im Bezirk Linz-Land gelenkten Pkw.

Die Ursache des Zusammenstoßes war vorerst unklar. Der 31-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Besatzung eines Notarzthubschrauber konnte den Mann nicht mehr retten. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der 57-jährige Unfallgegner kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde zur ambulanten Behandlung beziehungsweise zur Beobachtung in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert. Die Straße war für die Aufräumungsarbeiten und die Vermessung der Unfallstelle durch die Polizei mehrere Stunden lang gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.