Die Rettung hatte alle Hände voll zu tun

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
12/14/2021

19-Jähriger prallte in OÖ mit Auto frontal gegen Mast und verstarb

Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, ist unklar. Fest steht laut Polizei nur, dass der 19-Jährige viel zu schnell unterwegs war.

Ein 19-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Dienstag in Redlham (Bezirk Vöcklabruck) mit stark überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Oberleitungsmast der Westbahnstrecke geprallt. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Fahrers feststellen, berichtete die Polizei.

Warum der Wagen um kurz nach 3.00 Uhr von der Fahrbahn der B1 abkam, ist unklar. Fest steht laut Polizei nur, dass der 19-Jährige viel zu schnell unterwegs war. Das Auto wurde durch den Aufprall völlig zerstört, Wrackteile lagen laut Feuerwehr weit verstreut rund um die Unfallstelle. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.