Symbolbild

© GNEDT/Kurier

Chronik Niederösterreich
12/26/2021

Zwei Tote bei Verkehrsunfall im Waldviertel

Pkw geriet ins Schleudern und krachte in den Gegenverkehr. Zwei Personen starben.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Todesopfern hat sich am Stefanitag im Waldviertel ereignet. Ein 59-Jähriger aus Krems kam mit seinem Pkw gegen 13:45 Uhr auf der L75 in Fahrtrichtung Allentsteig auf das Straßenbankett und mutmaßlich bedingt durch das Gegenlenken ins Schleudern, teilte die Polizei mit.

Dabei sei das Auto mit dem entgegenkommenden Auto eines 71-Jährigen aus dem Bezirk Zwettl kollidiert und in den Straßengraben geschleudert worden.

Die Gattin des Lenkers aus Krems, sowie der 79-jährige Beifahrer hätten nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden können. Alle anderen Beteiligten seien mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Waidhofen/Thaya eingeliefert worden. Mit den Lenkern durchgeführte Alkoholtests ergaben keine Beeinträchtigung, so die Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.