++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: BRAND IN GASTHAUS IN NÖ AUCH DURCH FUSSBALLÜBERTRAGUNG VERHINDERT

© APA/BFKDO TULLN/ÖLLERER / ÖLLERER

Chronik Niederösterreich
06/27/2021

Wie Österreich gegen Italien einen Großbrand verhinderte

In einem Gasthaus in NÖ brach ein Brand aus, die Feuerwehrleute waren allerdings schnell am Einsatzort.

Kühle Getränke, Chips und Snacks - was in tausenden Wohnungen und Häusern Österreichs am Samstagabend zur Grundausstattung gehörte, machte auch vor der Freiwilligen Feuerwehr in Sitzenberg-Reidling (NÖ, Bezirk Tulln) nicht halt. 

Mehrere Feuerwehrleute trafen sich in der Einsatzzentrale, um David Alaba, Marko Arnautovic und Co. die Daumen zu drücken. Während Fußball-Österreich zitterte und nach gut 60 Minuten auch zu einem, wie sich später herausstellte, verfrühten Jubelschrei ansetzte, waren die Helfer der Feuerwehr aber bereits mit ihrem Job beschäftigt. 

In einem Gasthaus in der Gemeinde brach zeitgleich mit dem Achtelfinalspiel der Österreicher ein Feuer aus. Da die Feuerwehrleute bereits im Feuerwehrhaus waren, konnten sie bereits eine Minute nachdem der Alarm in der Leitstelle einging zum Einsatz ausrücken.

Die Flammen im Lokal, die bereits für dichte Rauchwolken gesorgt hatten, wurden rasch eingedämmt. Ausgebrochen war der Brand in der Küche des Gasthauses, eine überhitzte Fritteuse dürfte die Ursache gewesen sein. Mitarbeiter entdeckten das Feuer rasch und schlugen Alarm.

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: BRAND IN GASTHAUS IN NÖ AUCH DURCH FUSSBALLÜBERTRAGUNG VERHINDERT

Das Personal und die anwesenden Gäste flüchteten daraufhin ins Freie. In Summe waren vier Wehren mit rund 60 Mitgliedern für zwei Stunden im Einsatz.

Das spannende Finale im Achtelfinalspiel zwischen Österreich und Italien und auch das Tor von Saša Kalajdžić, welches Österreich kurz hoffen ließ, dürften die Helfer wohl verpasst haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.