Chronik Niederösterreich
06/25/2012

Watschentanz bei Fest der Katholischen Jugend

Steinakirchen am Forst – Brutale Szenen spielten sich Sonntagfrüh in Steinakirchen am Forst im Bezirk Scheibbs ab. Ein Fest der Katholischen Jugend geriet völlig aus den Fugen. Mehrere Personen wurden bei einer Rauferei verletzt, einer davon schwer.

Es war gegen 3.30 Uhr Früh, als die Securities den Event „Summerfeeling“ auflösen wollten. Doch das schmeckte einigen Beteiligten gar nicht. Sie fingen mit den Sicherheitsleuten eine Keilerei an. „Schlussendlich waren 20 Personen involviert, die meisten davon betrunken“, berichtet ein Ermittler. Auch Pfefferspray kam zum Einsatz, allerdings nicht von den Polizisten. Einem 19-Jährigen wurde von einem Kontrahenten ein Vorderzahn ausgeschlagen.

Die Polizeiinspektion Wieselburg bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung:  059133/3157.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.