Symbolbild.

© APA/BERGRETTUNG KAPRUN/UNBEKANNT

Chronik Niederösterreich
03/06/2022

Wanderer stürzte im Schneeberg-Gebiet 150 Meter ab

Schwerverletzter 47-Jähriger mittels Tau gerettet.

Im Schneeberg-Gebiet ist ein 47-jähriger Wanderer am Samstagnachmittag auf eisigem Untergrund ausgerutscht und etwa 150 Meter abgestürzt. Der slowakische Staatsbürger blieb nach Polizeiangaben schwer verletzt liegen. Er konnte noch selbst einen Notruf absetzen, aber keine konkreten Angaben zum Unfallort machen. Der Mann wurde vom Notarzthubschrauber „Christophorus 3“ lokalisiert und mittels Tau gerettet.

An der Suchaktion waren auch ein Helikopter der Flugpolizei sowie Mitglieder der Bergrettung beteiligt. Der schwer verletzte Slowake wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare