© Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

Bezirk Mödling
12/02/2015

Verletzter bei Brand in Einfamilienhaus

Der Bewohner konnte sich in den Garten retten. Seine Katze verendete.

Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Guntramsdorf (Bezirk Mödling) hat am Mittwoch in den frühen Morgenstunden einen Verletzten gefordert. Der Besitzer war im Garten zu Sturz gekommen. Nach Feuerwehrangaben stand das gesamte Erdgeschoß des Objektes in Flammen.

Dem Bezirkskommando zufolge hatte der Mann den Brand rechtzeitig bemerkt und sich ins Freie gerettet. Er brachte dabei auch noch fünf Gasflaschen aus dem Wohnhaus in den Garten. Dort stürzte er dann, als er auf das Nachbargrundstück flüchten wollte. Der verletzte Mann wurde von Helfern der Feuerwehr und der Rettung aus dem Gefahrenbereich gebracht. Für seine Katze hingegen kam jede Hilfe zu spät.

Bei der Brandbekämpfung standen die FF Guntramsdorf und Gumpoldskirchen mit 64 Mann im Einsatz. Die Flammen waren nach etwa 45 Minuten unter Kontrolle. Die Ursache des Feuers war am Mittwoch noch Gegenstand von Ermittlungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.