Polizei schließt Fremdverschulden aus

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Niederösterreich
05/03/2022

Verkehrsunfall im Bezirk Mistelbach: 36-jähriger Lenker getötet

Ein Auto prallte frontal gegen einen Klein-Lkw. Der Pkw landete auf dem Dach. Die Insassen des Lkw wurden verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Unterstinkenbrunn (Bezirk Mistelbach) ist am Montagnachmittag ein 36-Jähriger ums Leben gekommen. Der Weinviertler war mit seinem Auto auf der B6 frontal gegen einen Klein-Lkw geprallt. Der Lenker und der Beifahrer im anderen Fahrzeug - beide 49 und aus Wien bzw. aus dem Bezirk Baden - wurden verletzt, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Pkw-Lenker aus Fahrzeug geschleudert

Der Pkw kam nach dem Zusammenprall auf dem Dach zu liegen. Der 36-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt. Der Lkw-Lenker war laut Polizei eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit. "Christophorus 9" flog den Mann in das Universitätsklinikum Krems. Der Beifahrer wurde vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach transportiert. Die B6 war im Bereich der Unfallstelle fast drei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare