VAZ St. Pölten

© Hannes Rauschmayer

St. Pölten
06/13/2013

VAZ-Sanierung ist im Finale

Mit Millionen wird das VAZ auf Vordermann gebracht. Doch eine Dauerlösung ist es trotzdem nicht.

von Johannes Weichhart

Sommerzeit ist im Veranstaltungszentrum (VAZ) St. Pölten Baustellenzeit. Arbeiten an den Fußböden, die auch eine neue Heizung bringen, läuten das Finale der Sanierung des Veranstaltungszentrums im Süden der Hauptstadt ein. Millionen wurden investiert, damit das Gebäude auch in den kommenden Jahren fit für alle Besucheranstürme ist.

Um den 10. August, wenn der Oldtimermarkt eröffnet wird, soll das VAZ wieder in neuem Glanz erstrahlen. Zu Verzögerungen darf es nicht kommen, weil nur Tage später auch der Startschuss für das Frequency fällt. Tausende Menschen werden dann auch indoor unterwegs sein. „Es wird alles wieder einmal sehr knapp. Aber es wird sich ausgehen“, sagt VAZ-Chef Rene Voak.

Was die wenigsten wissen: Auch im Freien werden die Baumaschinen auffahren. Die Zufahrt zum neuen Parkplatz Süd, die über Messestraße und die Hnilickastraße führt, wird auf Vordermann gebracht.

„Brösel-Halle“

Doch selbst wenn das angejährte VAZ vom Image der „Brösel-Hallen“ mit viel Geld befreit werden kann – als Dauerlösung hat das Objekt wohl ausgedient. Selbst Voak schließt nicht aus, dass „mittel- bis langfristig“ etwas Neues entstehen könnte.

Es gab bereits früher Pläne für eine multifunktionale Konzert- und Veranstaltungshalle mit 5000 Sitzplätzen. Dazu ein Kongresszentrum inklusive acht Seminarräumen für bis zu 800 Personen sowie 3000 Parkplätze und ein Hotel. Außerdem war ein „Energie-Erlebnispark“ geplant. Machte unterm Strich geschätzte 88 Millionen Euro plus 14 Millionen Grundkosten. Das Projekt wurde von Landeschef Erwin Pröll auf Eis gelegt. Eine Neuauflage schließen Insider aber nicht aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.