Durch den wuchtigen Anprall wurde ein Loch in die Hauswand gerissen

© Feuerwehr Kornberg/Schlickenreith

Chronik Niederösterreich
06/17/2020

Unfallwagen durchstieß Hauswand

19-Jähriger wurde bei Frontal-Crash aus dem Auto geschleudert.

Mit dem Rettungshubschrauber musste Dienstagabend ein 19-Jähriger ins Landesklinikum Amstetten geflogen werden, nachdem er bei einem Pkw-Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert worden war.

Der junge Mann aus dem Bezirk Amstetten war gegen 18.50 Uhr auf der Landesstraße 89 im Gemeindegebiet von Neuhofen an der Ybbs in einer Linkskurve ins Schleudern gekommen und von der Straße abgekommen. Pfeilgerade schoss der Kleinwagen über eine Wiese auf ein Haus zu und donnerte gegen die Hauswand. Durch den wuchtigen Anprall wurde sogar ein Loch in die Mauer gerissen. Der 19-Jährige wurde dabei aus seinem Auto geschleudert und schwerst verletzt. Nach der Erstversorgung am Unfallort durch Rettungskräfte brachte ihn das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 15 in das Landesklinikum Amstetten. Bewohner des beschädigten Hauses sind nicht verletzt worden.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.