Wieselburger Baumesse wurde auf Oktober 2022 verschoben

© Wieselburger Messe

Chronik Niederösterreich
08/20/2021

Überhitzte Baubranche: Baumesse wird auf 2022 verschoben

Gestresse Baufirmen zeigen zu wenig Interesse an Marketing auf Wieselburger Bau- und Energiemesse

von Wolfgang Atzenhofer

Weil der Bedarf in der Baubranche nach Kundenwerbung auf einer Messe zu gering ist, verschiebt die Wieselburger Messe die für Mitte Oktober angesetzte „Bau, Energie & Wohnen“ Messe auf nächstes Jahr.

Die Probleme der Bauwirtschaft mit Kostenexplosion, Arbeitskräftemangel und überhitzter Nachfrage beschert den coronabedingt ohnehin schwer in Mitleidenschaft gezogenen Messeveranstaltern damit den nächsten Schlag.  Aber auch die unsichere Entwicklung der Pandemie hat zur Verschiebung beigetragen, heißt es aus dem Wieselburger Messezentrum.

Als neuen Termin für die nächste Baumesse wurde nun der 14. bis 16. Oktober 2022 angesetzt. Rund 150 Aussteller stellten bislang auf der traditionellen Herbstmesse, die auch bereits im Vorjahr coronabedingt abgesagt werden musste, aus. Doch heuer wären wohl bis zu einem Drittel der ausstellenden Firmen ausgeblieben, weil sie schlichtweg einen Auftragsüberstand, Lieferprobleme mit den eigenen Lieferanten und Probleme mit schwer kalkulierbaren Baukosten haben.

Planbarkeit

„Wir wollen unseren Besuchern  eine  umfassende  Informationsplattform, den  Ausstellern  eine  Marketingmaßnahme  zur  Stärkung  der  Marktposition  bieten  und  brauchen  gleichzeitig  Planungssicherheit  für  die  Messevorbereitung  –  aus  heutiger  Sicht  sind  diese  Aspekte nicht  ausreichend abgedeckt, um eine erfolgreiche Messe bieten zu können“, sagt Messedirektor Werner Roher. 

Dass aber etliche Firmen bereits reges Interesse am nächstjährigen Termin zeigen, freut ihn. Roher ist sich sicher, dass sich die turbulente Situation im Baubereich wieder beruhigt und dann auch wieder mehr direkter Kontakt der Firmen zu den Kunden gefragt sein wird.

Einstweilen entwickeln die Wieselburger das Messekonzept weiter. Der Schwerpunkt der Publikumsmesse wird 2022 verstärkt auf nachhaltige und wertbeständige Rohstoffe, auf erneuerbare Energien, smarte Lösungen sowie auf ein gemütliches Wohnen gelegt. Das Augenmerk werden die Bau- und Sanierungsinteressierten auf nachhaltige Aspekte legen. Fragen nach dem Energie sparen, nach  nachhaltigen  Baumaterialien, der  Ausstieg aus fossilen Energieträgern oder der Ausbau von  Fotovoltaikanlagen werden noch mehr in den Vordergrund gerückt werden, kündigen die Wieselburger an.

Messen im Herbst

Somit stehen derzeit für heuer nur noch zwei Messen im Wieselburger Messekalender. Die Messe „Schule & Beruf“ wird von 30. September bis 2. Oktober stattfinden. Von 13. bis 14. November soll die „Bio Österreich“, die größte derartige Veranstaltung für biologisch produzierende Betriebe und deren gewerbliches Umfeld, über die Bühne gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.