© dpa/Fredrik Von Erichsen

Niederösterreich
01/13/2014

Tödlicher Jagdunfall im Waldviertel

Mann rutschte auf Eisplatte aus, dabei löste sich ein Schuss aus seiner Buchse.

Ein Jäger ist am Wochenende auf der Pirsch in Ottenschlag (Bezirk Zwettl) tödlich verunglückt, bestätigte Polizeisprecher Johann Baumschlager Medienberichte am Montag. Der Mann dürfte auf einer Eisplatte ausgerutscht sein, dabei habe sich aus seiner Buchse ein Schuss gelöst und ihn getroffen. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aus.

Bei dem Verunglückten handelt es sich um einen 60-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten. Der Verstorbene war am Samstag von einer Spaziergängerin in einem Waldstück gefunden worden. Der Unfall dürfte sich in der Nacht davor ereignet haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.