© Nebula Chocolate

Chronik Niederösterreich
11/13/2021

Süße Schokoladen-Kunstwerke zum Genießen

Eszter Lukenics kreiert in ihrem Betrieb „Nebula Chocolate“ in Perchtoldsdorf besondere, handgefertigte Pralinen.

von Katrin Schinewitz

Was dabei herauskommen kann, wenn Kulinarik und Kunst in einem Produkt zusammenfließen, präsentiert Chocolatiere Eszter Lukenics. Mit ihren einzeln in Perchtoldsdorf angefertigten und bemalten Schokolade-Pralinen beweist sie, dass das Auge auf alle Fälle mitisst. Feine belgische Schokolade wird mit unterschiedlichen regionalen Produkten, wie Früchten oder Kräutern, gefüllt. Daraus entstehen künstlerische Kreationen, welche fast zu schön sind, um gegessen zu werden.

Die studierte Unternehmensberaterin ist in Budapest geboren, lebte und arbeitete allerdings auch schon in Japan und London. Mit der Familiengründung lag ein etwas ruhigerer Beruf ohne ständige Geschäftsreisen nahe. „Die Schokolade ist das perfekte Produkt für mich, in dem ich Kunst und Kulinarik vereinen kann. Außerdem bleibt durch die Leitung meines Unternehmens auch der wirtschaftliche Faktor erhalten“, erzählt die Dreifach-Mama.

Qualität im Fokus

Kürzlich wurde „Nebula Chocolate“ mit dem Gütesiegel AMA GENUSS REGION ausgezeichnet, welches für qualitativ hochwertige und regionale Lebensmittel steht. Lukenics verwendet für die Füllung ihrer Pralinen beispielsweise Kürbiskerne der Familie Steindl im Waldviertel, Gewürze von Sonnentor oder Rum des Kärntner Spirituosenherstellers Stroh.

Die Geschmacksrichtungen der Schokolade reichen von „Lavendel Whisky“, über „Rasberry Heart“, bis hin zu einer eigenen Kürbiskern-Kollektion. Auch vegane Varianten werden angeboten. Die Regionalität und vor allem auch die Qualität der Pralinen werden von den Kundinnen und Kunden hoch geschätzt. „Gesund Ernährung liegt derzeit im Trend. Wenn man dann wieder einmal etwas Süßes essen möchte, greifen immer mehr Menschen lieber zu Qualitätsprodukten, als zu Supermarktware“, so die gelernte Chocolatiere.

Markenzeichen

Die Pralinen sind in der Vitamin- und Genussfarm in Perchtoldsdorf erhältlich, aber auch im eigens eingerichteten Online-Shop (www.nebulachocolate.at). „Mein Ziel wäre es, dass meine Schokolade als typisches Mitbringsel meines Heimatortes angesehen wird“, sagt Eszter Lukenics. Sobald die Kinder älter und selbstständiger sind, möchte die Unternehmerin noch mehr Zeit in ihre Pralinen investieren.

„Ich esse jeden Tag ein paar Stück Schokolade. Man muss ja schließlich wissen, was man seinen Kunden verkauft“, versichert die Schoko-Expertin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.