© Johannes Weichhart

Chronik | Niederösterreich
06/27/2019

St. Pölten: Tägliches Stauchaos sorgt für großen Ärger

Rund um das Einkaufszentrum Promenade lassen gleich drei Baustellen die Autofahrer verzweifeln.

"Von der Kreuzung bis in das Parkdeck habe ich eine Dreiviertelstunde gebraucht. Es ist der absolute Wahnsinn." Ein tägliches Stauchaos rund um das Einkaufszentrum Promenade sorgt bei vielen Autofahrern für großen Ärger.

Da in der Heßstraße und im Bereich des Roßmarktes aufgrund von Baustellen von früh bis spät Lkw unterwegs sind, sind die Pkw-Lenker oft zum Warten verdammt. Dazu kommt noch, dass sich der Stau bis in die Parkgarage hineinzieht, weil die Pkw-Lenker nicht zügig abfahren können.

Punktuelle Probleme

"Das Problem ist, dass derzeit gleich an drei Baustellen gleichzeitig gearbeitet wird. Deshalb kann es punktuell zu Problemen kommen", sagt Rathaussprecher Heinz Steinbrecher. Die Polizei sei aber informiert und versucht, die Probleme in den Griff zu bekommen. "Den Autofahrern ist zu raten, dass sie sich vielleicht in dieser intensiven Baustellenzeit eine andere Garage suchen", sagt Polizeichef Franz Bäuchler.