© FF St. Pölten-Stadt

Chronik Niederösterreich
06/03/2019

St. Pölten: 36-Jähriger starb bei Feuer in Wohnung

In einem Hochhaus am Neugebäudeplatz kam ein Mann in den Flammen ums Leben. 50 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

von Johannes Weichhart

Dramatischer Einsatz für die Feuerwehren in der Landeshauptstadt: Montagabend brach in einer Wohnung im 13. Stock eines Hauses am Neugebäudeplatz ein Feuer aus. Die umliegenden Wohnungen mussten evakuiert werden, in den von den Flammen betroffenen Räumen entdeckten die Retter einen leblosen 40-Jährigen.

Obwohl sich Notärzte um den Mann rasch kümmerten, kam für ihn jede Hilfe zu spät. Möglicherweise war der 36-jährige zuvor mit einer Zigarette eingeschlafen. "Das Feuer konnte in weiterer Folge gelöscht werden", berichtet Kommandant Dietmar Fahrafellner.

Insgesamt standen rund 50 Feuerwehrleute im Einsatz.