Die frisch-gebackenen Tanzweltmeister Katrin Menzinger und Vadim Garbuzov begeisterten die Gäste

© /Ball der Marchfelder

Chronik Niederösterreich
06/15/2015

"Spezieller Ball zwischen Eleganz und Solidarität"

Knapp 3000 Gäste tanzten am größten Ballevent im Marchfeld

von Stefan Sailer

Schloss Hof.In Schloss Hof verwandelte sich Samstagabend das barocke Areal wieder in einen großen Ballsaal. Mit knapp 3000 Gästen war das größte Event des Marchfeldes ausverkauft. "Es war einfach gewaltig", war Organisator und Geschäftsführer der Raiffeisen-Regionalbank Josef Buchleitner voll des Lobes.

Sozialminister Rudolf Hundsdorfer, der heuer bereits zum sechsten Mal anwesend war, sprach von "einem speziellen Ball zwischen Eleganz und Solidarität." Immerhin kommt der Erlös des Abend dem Sozialfond "Solidarität Marchfeld" zugute. Aber auch Premierengast, Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter, war vom Ball der Marchfelder, einer der größten Bälle in Niederösterreich, begeistert. Erstmals waren in der Weinbar neben den Weinviertler auch Carnuntiner Winzer zur Ausschank eingeladen.

Neben den Bürgermeistern der 23 Marchfeld-Gemeinden ließen sich auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Karin Renner, Raiffeisen NÖ-Wien Generaldirektor Klaus Buchleitner mit Stellvertreter Georg Kraft-Kinz, die Nationalräte Rudolf Plessl, Hermann Schultes, Johannes Schmuckenschlager und Ruth Becher sowie Karl und Martina Hohenlohe und Kathrin Zettel das Fest nicht entgehen.

Als besondere Showeinlage tanzten die frisch-gebackenen Weltmeister Katrin Menzinger und Vadim Garbuzov zu Conchita Wursts "Rise like a Phoenix." Und um Mitternacht gab es live vor der Kulisse des Schlosses ein mit Saxophon-Musik begleitetes Feuerwerk.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.