Ani Nite, Manga, Jugendliche

© Deutsch Gerhard

Aninite 2013
08/16/2013

10.000 reisten zur Manga-Messe

Rekordansturm auf die Convention für Fans japanischer Comics und Zeichentrickfilme.

von Katharina Zach

Ein Besucher-Rekord und ein Heiratsantrag – die „Aninite 2013“ im Multiversum Schwechat war für die Veranstalter und eine junge Frau im Einhornkostüm ein voller Erfolg. Vergangenes Wochenende pilgerten die Fans japanischer Zeichentrickfilme, Comics und Videospiele, sogenannte Anime und Mangas, scharenweise in die „Halle für alle“, um ihre Kostüme auszuführen und sich in Wettbewerben zu messen .

„Wir haben über 10.000 Gäste auf der Convention gehabt“, ist Michael Goldfinger vom Veranstalter-Team begeistert. Ein absoluter Rekord. Denn eigentlich war die 9000-er Marke angepeilt worden. „Das sind Zahlen, mit denen wir selbst nicht gerechnet haben.“

Man habe nur positives Feedback erhalten, der Veranstaltungsort habe sich sehr bewährt. „Eine bessere Halle hätten wir vermutlich nicht finden können“, sagt Goldfinger. Nächstes Jahr will man wieder kommen.
Rekordjagd Auch der nächste Rekord für 2014 ist schon angepeilt. „Wir sind jetzt schon in Verhandlungen mit den nächsten Stargästen. Wenn wir die kriegen, dann knacken wir die 11.000-er Marke“, ist der Veranstalter überzeugt. Durchaus realistisch, denn die Szene der Anime- und Manga-Fans wächst in Österreich kontinuierlich.
Besonders beliebt bei den jungen Gästen – die Zielgruppe ist zwischen 12 und 21 Jahre alt – waren die verschiedensten Wettbewerbe. So wurde etwa der Beste selbstgestaltete Musikvideo-Clip oder der „größte Fan“ prämiert. Sogar die eigene Fan-Sammlung konnten die Besucher bewerten lassen. „Sehr gut besucht waren auch unsere Vorträge“, berichtet Goldfinger. Einer davon hätte sogar zwei Mal abgehalten werden müssen, weil der Andrang so groß war.

Heiratsantrag

Besonders während der Cosplay-Wettbewerbe, bei denen die Teilnehmer einen Anime- oder Manga-Charakter durch Kostüm und Verhalten darstellen, drängten sich die Fans beängstniserregend im großen Saal. Bei all den aufwendigen und kreativen Kostümen erntete aber dennoch eine junge Frau im Einhorn-Outfit den meisten Applaus der anderen. Mitarbeiterin Theresa wurde vor Tausenden Menschen auf der Bühne von ihrem langjährigen Freund Roman ein Antrag gemacht. Kniefall und Ring inklusive. Sie hat übrigens „Ja“ gesagt.

Bilder der Manga Convention 2013

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.