© Wiener Tierschutzverein

Chronik Niederösterreich
08/01/2019

Schnappschildkröte auf offener Straße gefunden

Eine Tierfreundin fand das Reptil und übergab es an den Wiener Tierschutzverein in Vösendorf.

von Kevin Kada

Einen seltenen Gast bekam der Wiener Tierschutzverein (WTV) am Mittwochnachmittag aus Breitenfurt (Bezirk Mödling) vorbei gebracht. Eine aufmerksame Passantin fand eine Schnappschildkröte auf offener Straße. Das Tier irrte auf der Fahrbahn umher.

Beim WTV wurde das Reptil, welches eigentlich in Nordamerika heimisch ist, tierärztlich untersucht. Das Schildkrötenmännchen hat den Ausflug in den Straßenverkehr ohne Blessuren überstanden.

Aktuell ist "Tokka", so wurde die Schildkröte von den Mitarbeitern des WTV getauft, noch beim Tierschutzverein. In Kürze wird es aber an Reptilienspezialisten übergeben. Ob das Tier entlaufen ist oder ausgesetzt wurde, konnte bisher nicht geklärt werden.