Riesling-Schaumsüppchen

Das Wein-Süppchen wird abgerundet durch Trauben im Weinteig.


Zutaten - Riesling-Schaumsüppchen:

1 Zwiebel
50 g Butter
100 ml Riesling
200 ml Geflügelfond
300 ml flüssige Sahne
Speisestärke
Salz, Pfeffer
Muskat

Zwiebel schälen und klein schneiden und in einem Topf in Butter anschwitzen. Ablöschen mit Riesling und ein wenig köcheln lassen. Den Geflügefond dazu geben und wieder einkochen lassen. Sahne zugeben und noch einmal einkochen lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat und mit Speisestärke sämig binden.

Weinteig:

150 ml Riesling
150 g Mehl
50 g Zucker
1 Eigelb
1 EL Traubenkernöl
1 Eiweiß
4 Trauben

Riesling, Mehl, Zucker, Eigelb und Traubenkernöl in einer Schüssel verrühren zu einer glatten Masse. Das Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unterheben.

Trauben in den Teig geben, einzeln mit einer Gabel herausnehmen und in der Friteuse bei 180 ° C goldgelb ausbacken.

Die Suppe anrichten, Trauben aufspießen und über Suppe anrichten. Mit Kräutern ausgarnieren.

Das Rezept stammt aus:

Markus Plein
Amuse Gueule - Die Explosion ultimativen Genusses
Verlag FEL!X
139 Seiten, 29,95 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?